Thema des Monats

Welternährungstag
Tobs Lieblingsessen ist Honig. Am liebsten mit der Tatze gelöffelt. Auf seinen Reisen um die Welt hat er Kinder getroffen, die noch nie in ihrem Leben Honig gegessen haben. Das hat Tobs gewundert, denn Honig findet doch eigentlich jeder toll, oder? Doch die Kinder haben ihm dann erzählt, dass sie nicht mal eine Mahlzeit am Tag bekommen.
Das liegt daran, dass die Eltern nicht genug Geld haben, um Essen zu kaufen. In manchen Ländern gibt es außerdem nicht genug Boden, auf dem man Getreide anbauen kann, um die Menschen zu versorgen.

 

Am 16. Oktober 1945 hat die UNO eine Organisation gegründet, die dafür sorgen soll, dass mehr Menschen auf der Welt etwas zu Essen haben. Deswegen wird an dem Welternährungstag daran erinnert, dass viele Menschen noch immer an Hunger leiden. Die UNO wurde von 51 Staaten gegründet, unter anderem von Brasilien, Frankreich und den Vereinigten Staaten von Amerika. Für Informationen zu der UNO kannst du dir mal diese super Seite angucken:

UNO

 

 

 


Musikplayer

Shop

Presse

FragFINN