Wundergeschichten aus aller Welt

Der 29. Februar- ein ganz besonderer Tag

Überall auf der Welt feiern die Menschen Silvester, aber Tobs wundert sich, denn nicht überall feiern die Menschen auch zur gleichen Zeit! Vor mehr als 400 Jahren hat der Papst Gregor der 8. festgelegt, dass unser Jahr am 1.Januar anfängt. Er richtete seinen Kalender nach der Sonne. Der Kalender hat 12 Monate und 365 Tage, wie unser Kalender noch heute. Unser Jahr ist so lang, wie die Erde braucht, um einmal ganz um die Sonne herum zu kreisen. Das dauert ziemlich genau 365 Tage und 6 Stunden.



 

 

 

Diese 6 Stunden können wir aber natürlich nicht in unseren Kalender aufnehmen, da 6 Stunden kein ganzer Tag sind.Wenn wir diese 6 Stunden aber viermal hintereinander packen, haben wir wieder einen ganzen Tag. Deswegen warten wir 4 Jahre. Dann ist ein ganzer Tag voll und dieser Tag kommt dann zu unserem Kalender dazu. So ein Jahr nennt man ein Schaltjahr. Der Tag, der dazukommt, ist nun der 29 Februar. Der Februar hat ja normalerweise nur 28 Tage.


Musikplayer

Shop

Presse

FragFINN