Aktuell

Zyklon in Asien

 

In Myanmar, einem Land in Asien gab es einen ganz schlimmen Zyklon. Ein Zyklon ist ein Wirbelsturm, der so stark ist, dass er manchmal sogar Bäume aus dem Boden reißen kann und viele Häuser zerstört. Besonders gefährlich sind Zyklone in der Nähe vom Wasser, also an der Küste. Denn durch den heftigen Sturm wird ganz viel Wasser aus dem Meer aufgewirbelt und es gibt riesige Wellen, die dann das Land überfluten.In Myanmar sind viele Straßen und ganze Orte überschwemmt. Die Menschen haben kein sauberes Trinkwasser mehr und kaum etwas zu essen.

 

 

Das Wasser ist so schmutzig, dass viele Menschen davon krank werden. UNICEF hilft den Menschen mit sauberem Wasser und gibt ihnen Medikamente gegen die Krankheiten. Ganz viele Kinder können jetzt nicht mehr zur Schule gehen, da die Räume voll mit Wasser sind. Deswegen richtet UNICEF für die Kinder Notschulen ein, damit sie schnell wieder etwas lernen können.  Unicef verteilt Decken und Moskitonetze, um die Menschen vor Malaria zu schützen. Warum Malaria so gefährlich ist, kannst du auch HIER nachlesen.




 


Musikplayer

Shop

Presse

FragFINN