Thema des Monats

Spinnennetz-Muffins:

 

Zuerst backst du ganz normale Muffins. Das Wichtigste ist hinterher der gruselige Überguss!Um die Muffins zu backen brauchst du:1 Pfund Mehl7 Teelöffeln Backpulver 1 Teelöffel Salz 4 Esslöffeln Zuckerzwei Eier 150 Gramm Margarine All diese Zutaten verrührst du abschließend mit einem Knethaken, bis sich ein Teig ergibt. Nun kannst du den Teig in die eingefettete Muffinformen geben.Der Teig kommt nun bei ca. 170°C für 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

 

 

 

Den gruseligen Überguss machst du so:
200 g Puderzucker und 2 EL Zitronensaft mischen
und auf die erkalteten Muffins verteilen. Nun musst du kurz warten, bis der Guss kalt und hart geworden ist.
Dann lässt du 50 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und verrührst sie mit einem Esslöffel Butter.
Mit einem dünnen Pinsel kannst du nun ein Spinnennetze auf den Zuckerguss malen.


Wie feierst du Halloween?
Schreib Tobs doch mal deine beste Verkleidung und dein gruseligstes Halloween-Rezept an info@wunderbaer.de!


Musikplayer

Shop

Presse

FragFINN