Musikproduktion

Lisa sitzt rechts und Lesley links

Nina, Jesse und Lily (von links)

Wunderbär-Bericht von Lisa und Lesley

 

Lisa und Lesley sind vom Kinderchor "Lukulule" und waren bei der Musikproduktion vom Wunderbär dabei.
 

 

Ich wollte mal fragen, wie das losging mit dem Wunderbär?

 

Lesley: Also, wir wurden ausgesucht, das haben eigentlich Nina und Lily gesagt… wer ganz viel interessiert an Piccolinos von Lukulule ist, kann mitmachen und dann waren wir alle interessiert.

 

 

Und wart ihr aufgeregt?

 

Beide: Ja, sehr!

Lesley: Wir haben die ganze Zeit schon Wunderbär gesungen …

Lisa: Und dann, als wir da rein gingen, mussten wir durch ganz viele Türen gehen, der Flur war ganz lang … Als wir dann im Studio waren, haben wir Kopfhörer aufgesetzt, haben uns erst mal alle ein bisschen eingesungen. Dann haben wir auch noch mal einzeln, also die Kleinen und die Großen alleine gesungen.

Lesley: Aber vorher war noch was, da haben wir Knöpfe (Redaktionshinweis: Mischpult) ausprobiert, das waren richtig viele Knöpfe, ich konnte mir die gar nicht alle merken, „häh, wozu war der denn?“ habe ich mich immer wieder gefragt. Und wenn man zum Beispiel so mit dem Stift die Knöpfe bewegen wollte, dann ging das nicht, das ging nur, wenn das mit dem Finger, also richtiger Menschenhaut berührt wurde.

Ja und dann waren wir im Studio, das fand ich so witzig, das war etwas größer als der Raum hier. Wir hatten die Kopfhörer auf, weil wir konnten die nicht hören, und dann haben wir einfach so geredet, wir hatten gar kein Mikrofon oder irgendwie so was son Ding vor unserm Mund, wir haben einfach nur die Kopfhörer aufgehabt und dann konnten wir uns trotzdem gleich hören. Fand ich witzig.

 

 

Habt ihr auch was zu Essen bekommen?

 

 

Lisa: Ja, wir haben Muffins bekommen und ich hatte aber auch selber was mit und wir haben einen kleinen Wunderbär bekommen …

 

Toll, und fandet ihr das gut?


Lisa: Ja, ich fand das auch gut, dass ich da überhaupt mitsingen konnte!

 

 

Und wisst ihr wofür das Lied ist?

 

 

Lisa: Ja, für eine CD, für den Wunderbär eben.

 

 

Unicef!

 

 

Lesley: Ja, Unicef, da haben wir ja gesungen, und wir haben es für die armen Kinder gemacht und für gute Sachen und dann schicken die das dann halt den armen Kindern.

 

Toll, super, ich danke euch!

 

Mehr Bilder von den Studioaufnahmen findet ihr hier.

 

Wenn ihr mehr über den Kinderchor "Lukulule" wissen wollt: www.lukulule.de


Musikplayer

Shop

Presse